Blog

Legionellen

Sehen Sie Beiträge aus der Kategorie: Legionellen

42. BImSchV veröffentlicht

Die 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes („42. BImSchV“) regelt den hygienischen Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern.  Solche Verdunstungskühlanlagen verdampfen Wasser zu Kühlungszwecken, und in diesem Wasser können sich gesundheitsschädliche Bakterien stark vermehren. Die Verordnung grenzt den Betrieb von Kühltürmen (mit einer Kühlleistung von mehr als 200 MW, sog. Naturzug-Kühltürme, z.B. in Kraftwerken) ab vom Betrieb anderer Verdunstungskühlanlagen (Rückkühlwerke, Nassabscheider). Im folgenden Beitrag liegt der Fokus auf den „sonstigen Verdunstungskühlanlagen“, auf die Betrachtung von Kühltürmen gem. 42. BImSchV wird hier nicht näher eingegangen.

Weiter lesen

Sauberes Leitungswasser durch Impuls-Spülverfahren

Stellt man bei einer Prüfung der Trinkwasserqualität fest, dass das Leitungswasser in der Trinkwasserinstallation eines Gebäudes bakteriell belastet ist („Legionellentest“), ist oft ein abgelagerter Biofilm im Rohrleitungsnetz die Ursache. In diesem haben die Mikroorganismen sich eingenistet und eine „Heimat“ gefunden. Um die Mikroorganismen nachhaltig aus dem Trinkwasser zu entfernen und die gewünschte Wasserqualität wieder herzustellen, muss man sich daher zunächst mit diesem Biofilm befassen. Bevor man hier mit starken Chemikalien für eine chemische Desinfektion zu Werke geht, sollte man zunächst versuchen, den Belag im Rohrleitungssystem durch eine mechanische Reinigung weitestgehend zu entfernen.

Weiter lesen

Intelligente Armatur: Regelmäßiger Wasserfluss schützt vor Legionellen

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel – und das Rohrleitungsnetz eines Gebäudes ist seine „Verpackung“!

Trinkwasser

Foto: pixabay / public domain

Während die Qualität des Trinkwassers bei den Wasserversorgern jederzeit im Fokus ist und die wichtigsten Eigenschaften regelmäßig und häufig überprüft werden, beginnen die Probleme mit der Verunreinigung von Trinkwasser (z.B. ein Befall von Legionellen) meist in den Trinkwassernetzen unserer Gebäude – insbesondere, wenn Leitungswasser nicht regelmäßig fließt, sondern es über einen längeren Zeitraum zur Stagnation, zum Stehen von Leitungswasser, kommt – denn Stagnationswasser ist die „Brutstätte“ von wasserliebenden Mikroorganismen, die unserer Gesundheit leider nicht immer zuträglich sind …

Weiter lesen

Trinkwasserprüfung in Gewerbe, Immobilie und Wohnung

Die Qualität unseres Trinkwassers wird in Deutschland durch die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) geregelt; ein besonderer Fokus des Gesetzgebers leigt dabei in der Trinkwasseruntersuchung auf Legionellen.  Da es sich allerdings „nur“ um eine Verordnung und nicht um ein Gesetz handelt, ist eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserqualität, z.B. für den Bewohner einer Mietwohnung, (noch …) nicht einklagbar. Trotzdem sollten sich Vermieter und Gewerbetreibende an die Vorgaben einer regelmäßigen Trinkwasserprüfung gem. TrinkwV halten.

Weiter lesen
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, Diese sind für den Betrieb dieser Seite notwendig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen