Desinfektion

Desinfektion

Eine wirkungsvolle und nachhaltige Desinfektion schont die Umwelt und trägt wesentlich zur Herstellung einer dauerhaften Hygiene und damit zur Erhaltung der Gesundheit bei

Wäre das nicht auch ein guter Weg, Keime wie Bakterien und andere Mikroorganismen sicher und wirkungsvoll zu beseitigen?
Das ist möglich – lassen Sie sich erklären, wie …

Arten und Wirkung von Desinfektionsmitteln

Klassische Produkte für Hygiene und Desinfektion (wie z.B. quaternäre Ammoniumverbindungen / QAV-Produkte bzw. „Quats“) enthalten meist Wirkstoffe, die sich an bestimmte Andockstellen der Zellmembranen anlagern und von dort aus beginnen, den Zellstoffwechsel zu blockieren oder die Zellmembranen anzugreifen und zu zerstören.

Leider haben viele Mikroorganismen wie z.B. Bakterien inzwischen Wege gefunden, die möglichen Andockstellen für chemische Moleküle und Wirkstoffe so zu schützen, dass der Wirkstoff keine Andockstelle mehr findet; der Fachmann spricht hier von einem Resistenzeffekt (als Beispiel für solche multiresistenten Keime sei beispielsweise der methicillinresistente Staphylococcus aureus, MRSA, genannt). Dieser Resistenzeffekt verstärkt sich, je häufiger man die gleichen Hygiene-Produkte und deren Wirkstoffe verwendet, denn Bakterien vermehren sich sehr schnell und produzieren dabei immer wieder neue genetische Varianten, so dass sehr bald nur noch diejenigen Formen und Stämme überleben werden, die dem eingesetzten Wirkstoff die kalte Schulter zeigen – und das ist dann das Ende der wirkungsvollen Desinfektion.

Daher empfiehlt es sich für eine nachhaltige und dauerhafte Bekämpfung von Bakterien, Wirkstoffe mit einem anderen Wirk-Mechanismus einzusetzen. Ein solcher Mechanismus ist die oxidative Zerstörung der Zellmembran mit geeigneten Chemikalien. Leider haben viele der für diesen Weg geeigneten, oxidierenden Produkte wie Wasserstoffperoxid, Peroxoessigsäure, Ozon, Chlor, Chlordioxid, Magnesium Monoperoxyphthalat Hexahydrat (MMPP) o.a. unerwünschte Nebeneffekte: sie fördern die Korrosion, führen zu unerwünschten Verfärbungen und Versprödungen von Werkstoffen und wirken häufig auch sehr aggressiv gegen Haut, Schleimhäute und Atemwege des Anwenders. Inzwischen gibt es aber einen Weg, diese unerwünschten Nebeneffekte zu vermeiden: setzt man Produkte ein, die auf dem Weg der elektrochemischen Aktivierung (ECA-Technologie) hergestellt wurden, erhält man antibakteriell hochwirksame Produkte, die die Zellmembranen von Bakterien, Sporen, Viren und anderen Mikroorganismen wirkungsvoll beschädigen und zerstören, OHNE die negativen Begleiterscheinungen üblicher Oxidationsmittel zu zeigen.

Der große Vorteil dieser Produkte liegt darin, dass sie trotz eines breiten Wirkungsspektrums gegenüber fast allen Mikroorganismen KEIN Gefährdungspotential für den Anwender aufweisen. Aufgrund des breiten Wirkungsspektrums und der einfachen Handhabung ist die Verwendung für alle Hygiene- und Desinfektionsanwendungen in der gewerblichen Gebäudereinigung, im Krankenhaus- und Altenpflegebereich, in Kindertagesstätten und vergleichbaren Einrichtungen, in Schwimmbädern, Thermen und Saunen, in Fitness-Centern, Sonnenstudios und Sporteinrichtungen, in der Fahrzeug-Dekontamination und vielen anderen Bereichen möglich.

Kaltvernebelung zur Pandemieeingrenzung

© Pfalz Technik

Foto: © Pixabay, Lizenz CC0 Public Domain / FAQ

Wisch-Utensilien zum Reinigen u. Desinfizieren

Foto: pixabay / CC0

Dabei kann man sowohl die klassische Scheuer-/ Wischdesinfektion anwenden, wie auch die Sprühdesinfektion und, als sehr interessante Alternative, auch die Kaltvernebelung dieser Produkte, mit der sich einfach, schnell und gefahrlos auch alle schlecht zugänglichen Ecken, Ritzen Hohlräume erreichen und dauerhauft desinfizieren lassen.

ECA-Produkte als Problemlöser – hohe Wirksamkeit in der Desinfektion und keine Resistenzeffekte

Fleischverarbeitung

Foto: © Pfalz Technik

Die Produkte sind nicht kennzeichnungspflichtig; Handhabung, Lagerung und Transport wie auch die Entsorgung von Produktresten und Gebinden sind daher einfach und ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen möglich. Damit sind die Produkte auch im Bereich der Lebensmittelbe- und ‑verarbeitung sowie bei der Herstellung und Verpackung von Getränken einsetzbar, wo uns Verkeimungsprobleme beispielsweise auf Arbeits- und Ablageflächen, bei der Reinigung von Schneideeinrichtungen und Verarbeitungsmaschinen sowie in Abfülleinrichtungen und –anlagen begegnen; unzureichende Hygiene in diesen Bereichen führt schnell zu Keimübertragungen auf die Lebensmittel und reduziert deren Haltbarkeit oder macht sie für Menschen ungenießbar. Die Folge mangelnder Hygiene sind dann, neben den gesundheitlichen Problemen der Menschen, die die verdorbenen Lebensmittel vielleicht doch zu sich genommen haben, große Mengen an zu entsorgenden, verdorbenen Lebensmitteln – ein Luxus, den wir uns angesichts der Hungerprobleme in vielen Teilen der Welt nicht länger leisten können und sollten.

Schließlich sind Produkte dieser Art auch für die Desinfektion von Trinkwasser und Trinkwasseranlagen geeignet und zugelassen. Von Legionellen oder anderen Keimarten befallene Anlagen können wirkungsvoll, nachhaltig und ohne Gefährdung der Bewohner der Gebäude von Verkeimungen, Biofilmen und anderen unerwünschten Nebeneffekten befreit und so wieder in einen hygienisch einwandfreien Zustand versetzt werden, so dass eine Freigabe durch die Gesundheitsbehörden erfolgen kann.

Lassen Sie sich über die interessanten und herausragenden Eigenschaften dieser Produkte beraten.  In Zusammenarbeit mit verschiedenen Industriepartnern und Systemanbietern können wir Ihnen vielfältige, wirkungsvolle und einfach umzusetzende Lösungen für die speziellen Hygiene- und Desinfektionsanforderungen in Ihrem Anwendungsbereich empfehlen und ausarbeiten. Sie werden begeistert sein, wie einfach Handhabung und Umgang mit modernen, hoch wirksamen und doch für Mensch und Tier ungefährlichen Desinfektionsmitteln und -verfahren sein können.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage das Kontaktformular auf dieser Web-Site.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, Diese sind für den Betrieb dieser Seite notwendig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen