15 Sep 2015

Duschkopf Nebia hilft beim Wassersparen – Silicon Valley ist begeistert

Moderner Duschkopf Nebia hilft durch intelligente Technik beim Wassersparen

15 Sep 2015

Ein kalifornisches Startup-Up-Unternehmen propagiert mit dem Duschkopf Nebia eine Innovation, die im dürregeplagten Kalifornien zum Wassersparen beitragen soll. Apple-Chef Tim Cook hat schon in das Unternehmen investiert, Google-Manager Eric Schmidt auch. Was ist so spannend daran?

Duschkopf Nebia vernebelt das Duschwasser – und hilft kräftig beim Wasser-Sparen

Duschkopf

Foto: Pixabay / CC0, Publ. Domain

Nebia hat weder eine App noch einen Stromanschluss noch einen Akku eingebaut noch irgendeine „smarte“ Funktion, sondern überzeugt allein über eine mechanische Eigenschaft: Nebia erzeugt durch eine intelligente Verwirbelung des eingesetzten Wassers bei Duschen einen feinen Nebel, der das klassische Dsuchgefühl nicht einschränkt, aber durch die Vernebelung bis zu 70 % Wasser spart; hochgerechnet auf alle Haushalte in Kalifornien und bei Berücksichtigung der Duschhäufigkeit in dem Sonnenstaat kommen da beeindruckende Wassermengen zusammen. Für Cook ist das Investment daher auch Teil seines sozialen Engagements. Co-Gründer Philip Winter hat bereits andere ökologische Projekte verwirklicht: er baute zuvor wasserlose Toiletten für die Nutzung in der Dritten Welt, wo Trinkwasser häufig nicht in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung steht.

Unternehmen im Silicon Valley als „Beta-Tester“ für Nebia waren begeistert

Die neue Vernebelungstechnik des Nebia wurde offenbar schon in vielen Unternehmen im Silicon Valley getestet – und das mit großer Begeisterung. Offenbar hat der Hersteller alle Koryphäen vor Ort zum duschen eingeladen, und anscheinend nicht zu viel versprochen: das Duschgefühl bleibt erhalten, einige sprechen sogar von „Mini-Turbinen“ im Dampf, die ein ganz neues Duschgefühl erzeugen – und man trägt mit dieser Innovation auch noch zum Wassersparen bei!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

(Video: YouTube / CNET)

Die Idee für den Nebel-Duschkopf kam Nebia-Gründer Carlos Gomez Andonaegui nach eigener Aussage vor etwa fünf Jahren, als er einen Gesundheitsclub in Mexiko besuchte, der über Wassermangel klagte. Neben Schmidt und Cook haben er und seine Mitgründer (und Vater) Gomez Andonaegui sowie Philip Winter und Gabriel Parisi-Amon mit dem Nebia offenbar auch die US-Start-up-Fabrik Y Combinator schon überzeugen können. Die Dusch-Innovatoren haben außerdem über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter fast 900.000 Dollar über mehr als 2600 Privatinvestoren eingesammelt – und haben damit ihre angestrebte Mindestfinanzierung von 100.000 Dollar bereits „ad acta“ legen können.

Die Markteinführung soll in Kürze erfolgen, natürlich zunächst einmal in den USA. Wie auch immer, Interessierte können hier schon einmal eine Vorbestellung platzieren – und vielleicht jetzt schon einmal mit dem Geld-zusammenlegen  beginnen, der Startpreis liegt aktuell bei 349,- Dollar; Wassersparen gibt es eben nicht ganz umsonst …

Für weitere Themen rund um die vier Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft wie Trinkwasserqualität und -hygiene, Prozesswasseraufbereitung, sowie Hygiene und Desinfektion und auch dem passiven Wärmeschutz von Gebäuden schauen Sie sich gerne die Beiträge auf meiner Web-Site an und nutzen Sie das Kontaktformular der Web-Site für Ihre spezielle Anfrage.

Gefallen Ihnen die Themen dieser Web-Site und meine Blog-Beiträge?
Dann teilen Sie sie gerne in Ihrem Netzwerk per Facebook, Twitter oder Google+.
Um keinen Beitrag zu verpassen, können Sie die News hier abonnieren:
Blog-Beiträge Dr. Matthias Brück

Kommentar hinterlassen
Weitere Beiträge
Kommentare
  1. Katja Januar 30th, 2017 11:30AM

    Vielen ist garnicht bewusst, wieviel Wasser und damit auch die berbundenen Kosten man alleine schon durch einen anderen Duschkopf einsparen kann. Da kommt auf Dauer doch einiges zusammen.

Kommentar

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, Diese sind für den Betrieb dieser Seite notwendig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen