Angstfreies Duschen
Projekt

Angstfreies Duschen

… sollte in industrialisierten und hoch entwickelten Ländern eigentlich selbstverständlich sein …

Beschreibung
  • Elemente:

    Wasser

Lösung kennenlernen

Die ständige Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser, frei von Mikroorganismen und Bakterien, zum Waschen, Kochen und natürlich auch für die Körperpflege ist heute für uns ein selbstverständlicher Komfort. Dabei übersehen wir häufig, dass durch Unachtsamkeit im Umgang mit Trinkwasser schnell Situationen entstehen können, die unser wichtigstes Lebensmittel verschmutzen und verkeimen können.

Duschkopf

Foto: Wikipedia.org (Nicole-Koehler) / Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Falsche Warmwassertemperatur ist oft Ursache für Legionellen im Trinkwasser

So kann eine falsch gewählte, zu niedrige Warmwasserumlauftemperatur und die unregelmäßige Abnahme von Wasser an einzelnen Abnahmestellen schnell zu einer verhältnismäßig hohen bakteriellen Belastung des Trinkwassers und der Ablagerung eines Biofilms führen. Dabei kann man folgende „Temperaturregeln“ zugrunde legen: bis zu Temperaturen von etwa 20 °C vermehren sich Legionellen nur sehr langsam, so dass in diesem Bereich schon wegen der zu erwarteten geringen Konzentration das Erkrankungsrisiko als gering einzuschätzen ist. Erst über 20 °C steigt die Vermehrungsrate allmählich an und ist zwischen etwa 30 und 45 °C optimal. Ab etwa 50 °C erfolgt nach bisheriger Expertenmeinung meist kaum noch eine Vermehrung, und ab ca. 55 °C hat man bisher ein langsames Absterben der Legionellen angenommen; diese Erkenntnis ist jedoch aufgrund neuerer Forschungsergebnisse zu hinterfragen.

Wie sich ein solcher „Biofilm“ in einem Rohrleitungsnetz aufbauen kann, kann man hier ganz gut erkennen. Dieser kurze Ausschnitt zeigt auch, dass die häufig als „Schnellmethode“ empfohlene und eingesetzte thermische Desinfektion in der Regel nur wenig Wirkung zeigt (darüber hinaus wird eine solche thermische Desinfektion, wie sie vom DVGW empfohlen wird, häufig nicht fachgerecht durchgeführt; vor allem deshalb, weil die geforderte Einhaltung der Abnahmentemperatur von mind. 70 °C für 3 min an jeder Zapfstelle in einem üblichen Hauswassernetz häufig gar nicht zur Verfügung steht!; weitere Informationen zur Thermischen Desinfektion finden Sie auch hier)

Einatmen von verkeimten Aerosolen kann zu schweren Lungeninfektionen durch Legionellen führen

Legionella_pneumophila

Legionella pneumophila, Foto: Wikipedia.org / CDC Public Health Image Library, public domain

Während Legionellen im Trinkwasser beim Trinken des Wassers noch keine direkten und schwerwiegenden Gesundheitsfolgen hat, sieht es beim Duschen und der Verwendung von Warmwasser unter Bildung von Wasserdampf und Aerosolnebeln schon anders aus: gerade bei der Aufnahme von mikrobiell belastetem Wasser kann es schnell zu bakteriellen Infektionen kommen; die gefährlichste Form dieser Infektionen ist die Legionellose, die durch die Aufnahme von speziellen, pathogenen Legionellenstämmen, wie sie bei Legionellen im Trinkwasser vorkommen, über Lunge und Bronchien entsteht. Oft mit einer „einfachen“ Lungenentzündung verwechselt, kommt es häufig bei der Behandlung und Therapie zu schwerwiegenden Komplikationen bis hin zu Berufsunfähigkeit und sogar dem Tod.

 

Eine kurze Video-Zusammenfassung der Problematik von Legionellen im Trinkwasser beim Duschen finden Sie auch hier:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

(Video: YouTube, Asatec AG / ARD)

Daher: schenken Sie Ihrer Trinkwasserinstallation die nötige Aufmerksamkeit, insbesondere wenn Sie Ihr Trinkwasser weiteren Personen zur Verfügung stellen, und nutzen Sie unsere Sach- und Fachkompetenz als Technische Beratung in allen Bereichen der Trinkwasserhygiene. Als Kompetenznetzwerk mit einem breiten Erfahrungsschatz bieten wir Ihnen praktikable, sinnvolle und bezahlbare Lösungen für Ihre Fragen und Unsicherheiten im Umgang mit unserem wichtigsten Lebensmittel „Trinkwasser“. Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf für eine angemessene Wartung und Hygieneinspektion in einem ersten Gespräch kostenfrei und unverbindlich; nutzen Sie für Ihre Anfrage das Kontaktfomular dieser Web-Site.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, Diese sind für den Betrieb dieser Seite notwendig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen