Blog

Recycling

Sehen Sie Beiträge aus der Kategorie: Recycling

BMBF-Förderprojekt WavE – Förderung nachhaltiger Wasserversorung

Der Wasserbedarf in Haushalten, Landwirtschaft und auch Industrie / verarbeitendem Gewerbe steigt durch eine intensive Wassernutzung weltweit kontinuierlich an. Diese immer weiter um sich greifende Wassernutzung führt selbst in Deutschland bereits zu regionaler Wasserverknappung. Wirklich dramatische Ausmaße nimmt diese Wasserverknappung heute schon in verschiedenen Regionen der Welt an, wie z.B. bei der Austrocknung des Aralsees oder auch den massiven (Trink)Wasserproblemen in Kalifornien.

Weiter lesen

Seltene Erden: Recycling aus Prozessabwässern

Seltene Erden (auch Seltenerdmetalle genannt) sind strategische Schlüsselelemente in der heutigen Industrieproduktion. Sie werden für die Herstellung vieler Hightech-Produkte wie LCD-Displays, Solarzellen, Batterien und Katalysatoren benötigt.  Die Nachfrage nach diesen wirtschaftlich bedeutenden Rohstoffen steigt stetig, und ihre geographischen Vorkommen sind häufig sehr begrenzt bzw. ihre Gewinnung aus Erzvorkommen ist sehr zeit- und kostenaufwendig.

Weiter lesen

Nanotechnologie: Abwasser mit Nanomagneten reinigen

Die Abtrennung von Wertstoffen aus Abwasser ist ein wichtiges Thema zum Recycling von Stoffen, die als Schlüsselrohstoffe in zugänglichen Lagerstätten nur begrenzt verfügbar, für die Herstellung industrieller oder auch elektronischer Produkte jedoch sehr wichtig sind. Die Universität Würzburg stellt mit der Doktorarbeit des Materialforschers Karl Mandel ein Verfahren aus der Nanotechnologie vor, bei dem eine solche Abtrennung unter Verwendung von Nanomagneten gelingt.

Weiter lesen

Bioraffinerie: wertvolle Stoffe aus Abwasser

Prof. Christoph Herwig arbeitet am Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische Biowissenschaften der TU Wien mit dem, was andere normalerweise loswerden wollen: es gelingt ihm, aus aus industriellem Abwasser wertvolle Substanzen herzustellen – etwa Carotinoide, Biokunststoffe oder sogar Produkte für die pharmazeutische Industrie. Schlüssel für eine so geplante „Bioraffinerie“ sind dabei sogenannte Halophile: Mikroorganismen , die sich unter den extremen Bedingungen sehr hohen Salzkonzentration besonders wohlfühlen. Sie gedeihen damit unter Umgebungsbedingungen, bei bei denen andere Lebewesen absterben würden.

Weiter lesen

Metallrecycling: Textile „Fänger“ für Wertmetalle aus Industrieabwässern

Die Rückgewinnung von Wertmetallen aus Abfällen, Elektronikschrott und Industrieabwässern ist als Metallrecycling bereits seit vielen Jahren ein wichtiges Thema (Stichwort „Seltene Erden“ und die sich für Schlüsselprodukte ergebenden Engpässe).

Unsortierter Sammelschrott

Unsortierter Sammelschrott
Foto: Stefan Kühn / GNU Free Documentation License

Auch Edelmetalle wie Palladium, Gold, Silber und Platin sind als Wertmetalle zu selten und in ihrer klassischen Gewinnung zu teuer, als das man auf ihre Rückgewinnung mit einem geeigneten Recycling-Verfahren verzichten könnte. Nun gelang durch Einsatz eines neuartigen Textils auch die Rückgewinnung von Wertmetallen aus Abwässern, die in diesen nur in sehr geringer Konzentration gelöst sind.

Weiter lesen

Synthetikkugeln gegen Pharmareste in der Kläranlage

Unser Trinkwasser ist mehr und mehr belastet durch Arzneimittel- und Pharmareste, die im Rahmen der gängigen Abwasseraufbereitung in heutigen Kläranlagen häufig nicht vollständig entfernt werden können, sich daher im erzeugten „Frischwasser“ anreichern und vermehrt zu Umwelt- und Gesundheitsproblemen führen können.

Weiter lesen
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, Diese sind für den Betrieb dieser Seite notwendig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen